Drei Bausteine für gezielte Teamentwicklung

Das Team Performance System nach Drexler/Sibbet ist das grundlegende Handwerkszeug für Teamentwickler. Es ist ein wichtiger Bestandteil für jedes Führungskräfte-Training sowie jeden Teamentwicklungsprozess.

Das Team Performance Modell

Zeigt den Prozess der Teamentwicklung verständlich und handlungsanleitend auf

Der Team Performance Check-up®

Zeigt, die gelösten oder ungelösten Phasen der Teamentwicklung

Der Team Leader Guide

Gibt detaillierte und praxiserprobte Interventionen und Übungen an die Hand

DIE 7 PHASEN DES TEAM
PERFORMANCE SYSTEMS

Wenn Menschen zusammen Leistung erbringen, beginnt ein sozialer Prozess. In diesem Prozess wird sich jeder bestimmte Fragen stellen – und das in einer Reihenfolge, die sich gut vorhersagen lässt. Wenn eine dieser Frage unbeantwortet bleibt, werden Folgemaßnahmen gehemmt und der Weg zu höherer Leistungsfähigkeit ist blockiert.

tpp
tps-phasen_test
  • Die Anordnung der sieben Phasen repräsentiert die Dynamik des Teamprozesses.
  • Ein Team, das bereits die ersten Phasen kosenquent bearbeitet, ist umso besser auf die späteren Phasen vorbereitet.
  • Jede Phase baut auf der vorhergehenden auf und benötigt zwingend deren Ergebnisse.

Der Team Performance Check-up®

Der Team Performance Check-up® zeigt, inwieweit die sieben Phasen des Team Performance Modells in einem Team gelöst oder ungelöst sind.

team-performance-check-up
  • basiert auf einem Fragebogen mit 50 Fragen, der von jedem Teammitglied anonymisiert ausgefüllt wird
  • beantwortet die Frage, wo die zur Teamentwicklung verfügbare Zeit am effektivsten und effizientesten eingesetzt wird
  • ist Ausgangspunkt und Navigator für Ihren Teamentwicklungsprozess
  • kann regelmäßig (z.B. alle 6 Monate) eingesetzt werden oder am Anfang und am Ende eines Teamentwicklungsprozesses, um die Entwicklung zu dokumentieren und messbar zu machen
  • ermöglicht, die Ergebnisse von verschiedenen Check-ups gegenüberzustellen

Um einen Team Performance Check-up zu erstellen, füllt jedes Teammitglied einen Online-Fragebogen mit 50 Fragen aus:

fragenbogen-teamentwicklung-1
fragenbogen-teamentwicklung-2
fragenbogen-teamentwicklung-3

Die Antworten aller Teammitglieder werden anonymisiert und zu einer Auswertung verdichtet:

Als akkreditierter Trainer interpretieren Sie mit einer Führungskraft und dem Team die Ergebnisse. Sie gestalten effektive Interventionen, um dem Team genau die Impulse zu geben sowie ungelöste Phasen besser zu lösen. Im Rahmen von Teamentwicklungsprozessen werden Check-ups regelmäßig (z.B. im Abstand von 3 oder 6 Monaten) durchgeführt.

Der Team Leader Guide

Der Team Leader Guide ist das Handbuch für Teamentwickler. Auf 190 Seiten finden Sie umfassende Hintergründe und Übungen zum Team Performance Modell. Zahlreiche Übungen und Interventionen, strukturiert nach den sieben Phasen des Team Performance Modells, runden den Team Leader Guide ab.

Zusätzliche Übungen und Interventionen erhalten Sie im Akkreditierungsseminar.

team-leader-guide-seiten
bg-cta-seminar
Zweitägiges Seminar

Einführung in das Team Performance System nach Drexler/Sibbet

Jetzt zum Seminar anmelden

Der Nutzen des Team Performance Systems

Mit dem Team Performance System erhalten Sie grundlegendes Wissen über Teamentwicklungsprozesse aus der Praxis für die Praxis. Die strukturierte Aufbereitung ermöglicht Ihnen, das Wissen für starke Teams leicht an Ihre Klienten weiterzugeben.

Für Führungskräfte

  • Den Prozess der Teambildung und -entwicklung verstehen und gestalten können
  • Die Aufgabe als Führungskraft besser verstehen
  • Die eigene Leadership trainieren

Für Teams

  • Eine gemeinsame Sprache für den Teamprozess einführen
  • Nicht gelöste Teamphasen gezielt gemeinsam bearbeiten

Für Organisationen

  • Abteilungsübergreifend ein einheitliches Verständnis für Teamprozesse untereinander schaffen
  • Gegenseitige Unterstützung und Mentoring zwischen Führungskräften ermöglichen

Fakten zum Team Performance System

Das Team Performance System wurde von den Teamentwicklern David Sibbet (The Grove Inc. - San Francisco/USA), Alan Drexler und Russ Forrester entwickelt. Sibbet ist weltweit bekannt als einer der Urväter des Visual Facilitatings.

Die Autoren setzten auf den Arbeiten von Jack Gibb und insbesondere Arthur M. Young auf, die sie in das Team Performance Modell integrierten.

Der Team Performance Check-up® wurde durch Schleus Marktforschung geprüft, sowie von DSB Datenschutz Extern datenschutzrechtlich geprüft und laufend begleitet.

Literatur zum Team Performance System: David Sibbet: Visual Teams, New Jersey 2011

Verfügbar seit: 1989

(in D/A/CH seit 2014)

Autoren

Alan Drexler, David Sibbet, Russ Forrester

Fragebogen

50 Fragen, Zeitaufwand zum Ausfüllen: ca. 20 Min.

Sprachen

2 (Deutsch und Englisch)

Messwerte

Sind die Phasen eines Teamprozesses gelöst oder ungelöst?

Akkreditierte Trainer

in D/A/CH >100

Kunden, die erfolgreich mit unseren Tools arbeiten

logo-basler-1
logo-roche
logo-bcc-platinion-1
logo-siemens-gamesa
logo-boehringer-1
logo-sennheiser
logo-btc-ag
logo-burdaforward
logo-danfoss-1
logo-lbs
logo-naspa
logo-pwc
logo-sag